Die Schwäne

 

Welch ein schöner majestätischer Vogel.
Mit einer Seele die den Menschen zur Ehre gereichen würde.
Wie kann ich so etwas sagen?
Das die Seele der Schwäne besser ist als die vieler Menschen.
Es ist ganz einfach.
Wählt sich ein Schwan seinen Lebenspartner, so gilt es ihm für das ganze Leben.
Stirbt der eine, so folgt der andere ohne sich noch einmal zu binden.
Es gibt keine Untreue und Verrat unter ihnen.
Sollten die Schwäne nicht den Menschen als Vorbild dienen.
Die Treue der Schwäne ist beispielhaft
Und ihre Liebe.
Treue und aufrichtiges Vertrauen sind unter den Menschen leider sehr selten geworden
Und wer noch daran glaubt, wird als Träumer, oder oft auch als Spinner abgetan, wenn nicht Schlimmeres.
Wo ist der uralte Schwur geblieben: " bis das der Tod euch scheidet"
Ich will damit nicht sagen, dass wenn eine Partnerschaft absolut nicht mehr funktioniert, das man sich dann gegenseitig miteinander quälen muss, oder wenn der Partner viel zu früh gegangen ist, man für immer alleine bleiben soll.
Aber laufen viele nicht allzu oft, viel zu schnell, auseinander?
Und sind Untreue und Verrat nicht oft an der Tagesordnung?
Ich weiß, ich bin ein unverbesserlicher Romantiker, aber was ist verkehrt daran.
Besser ein Romantiker sein, als kalt, herzlos und ohne Träume!
Träumen wir den Traum der Schwäne, miteinander leben bis zum Ende unserer Tage.
Bin ich Realitätsfremd?
Nur weil die heutige Realität anders aussieht?
Ich wünschte es wurden viel mehr so denken wie ich
Ware unsere Welt dann nicht freundlicher?
Weniger Hass, Streit und Schmerz wäre in der Welt.
Ich wünsche es für von euch, dass er seinen Partner findet, mit dem er sein Leben bis an das Ende verbringen kann.
Machen es wir den Schwänen gleich, leben für die Liebe, die Treue und Vertrauen.
Denn wir sind Menschen, sie sollten mehr noch als die Tiere an diesen Werten festhalten.
Die Schwäne zeigen uns, dass es möglich ist.
Werden wir in unseren Herzen zu Schwäne und leben die Liebe.