Horrornacht
 


Träume die lassen mich nicht ruhn
Was soll ich nur noch tun
 

Schrei tonlos stumm
Es bringt mich langsam um
 

Gedanken düster schwer
Ich kann bald nicht mehr
 

Die Glieder müde sind
Ach wäre ich doch noch Kind
 

Herz du tust so weh
Ich es nicht versteh
 

Schmerzen die mich treiben
Ich kann mich selbst nicht leiden
 

Augen traurig schwer
Warum ist es nur so leer
 

Der Körper kalt und steif
Die Zeit ist noch nicht reif
 

Die Seele blutig wund
Ich fühle mich wie ein Hund
 

Der Kopf ist mir so schwer
Schlaf wann kommst du her
 

Ruhe finden muss
Doch nicht durch des Todes Kuss